Freitag, 25. Mai 2012

Müde Augen 1o1

Auch Augen brauchen ihren Schönheitsschlaf.

Hey ihr Beauties,
ich hoffe es geht euch allen gut? Heute euer gewünschter Post. Ich hoffe er wird euren Vorstellungen gerecht.

Sonne, Überstunden, lange Partynächte, sogar Lächeln - all das schadet der dünnsten Hautpartie eures Körpers. Deshalb ist es besonders wichtig diese richtig zu pflegen. Doch wie findet man das richtige Produkt in diesem riesen Regal im Drogeriemarkt. Zu der richtigen Pflege gehört natürlich auch, dass ihr euer Make-up richtig entfernt. Allzweckcremes, Waschgels und Babyöle helfen zwar, doch die Ölreste können sich am und im Auge festsetzen und somit einen Fettfilm hinterlassen. Eklige Entzündungen können die Folge sein. Deshalb nehmt bitte extra entwickelte Augenmake-up-Entferner. Diese enthalten nicht nur Stoffe, die Lidschatten, Mascara und Co. entfernen, sondern enthalten meistens Pflegestoffe, die z.B. Feuchtigkeit spenden, oder die Wimpern kräftigen. In den folgeneden drei Kategorien sage ich euch ein Paar Wirkstoffe, mit denen ihr eure Augenprobleme wirklich im Zaum halten könnt.

Dunkle Ringe
Wer kennt dieses Problem nich? Diese Schatten unterhalb der Augen entstehen durch einen Blutstau. Das Ganze wird nur noch verschlimmert durch einen Fakt: je weniger Sauerstoff im Blut ist, desto dunkler werden die Ringe. Natürlich bekämpfbar ist das durch viel frische Luft und tiefen, nicht zu kurzen, Schlaf. Doch wir alle wissen, dass das nicht immer realisierbar ist. Aber für die Beauties, die trotz der Einhaltung dieser zwei Tipps daran leiden, geht mal zum Arzt! Dir Ursache könnte auch eine Allergie sein. Könnt ihr euch jetzt vorstellen, wie ich zur Heuschnupfenzeit aussehe? Die schnellste Lösung ist somit der Concealer. Aber auch Cremes mit kollagenaufbauender Wirkung helfen.

Mein Helfer gegen dunkle Augenringe und Schwellungen

Schwellungen
Alles Staut sich beim Schlafen. Für die Schwellungen ist ein so genannter Lymphstau zuständig. Betroffen sind Langschläfer und Leute die gerne Salzig essen. Also mal wieder ich. Dagegen hilft nur viel trinken. Das beschleunigt den Abbau des Staus. Aber auch darin bin ich nicht die Beste. Cremes mit Koffein oder Hamamelis, sowie Augen-Roll-Ons und Geldprodukte, welche zusätzlich kühlen, wirken Abschwellend. Das alte Hausmittelchen von Mutti, der Teelöffel aus dem Kühlschrank, hilft auch, wenn es mal schnell gehen muss, aber achtet darauf, dass er nicht zu kalt ist.

Auf Dauer, die perfekte Pflege gegen Schwellungen. Morgens und Abends.

Erste Fältchen
Mir graut es davor es aus zu sprechen. Ladies, ab dem zarten Alter von 25 Jahren kommen die ersten Fältchen. Das ist auch noch bewiesen. Doch Vorbeugen soll helfen. Und wer ist dran Schuld? Das Leben! Deshalb ist es wichtig Brille, bzw. Sonnenbrille zu tragen. Wer der Augen zusammenkneift hat verloren. Außerdem werde ich jetzt mal Anfangen Anti-Falten-Cremes zu testen. Diese sollten Antioxidantien aus grünem Tee oder Traubenkern-Extrakt enthalten. Wichtig ist auch immer ein Licht-Schutz-Faktor, egal ob Sommer oder Winter.

Fandet ihr diesen Post hilfreich? Entsprach er euren Vorstellungen? Wie pflegt ihr eure Augen?

Liebe Grüße

1 Kommentar:

  1. abschminken und gesicht eincremen. ab und an augencreme :D

    AntwortenLöschen